News

27.5.2018

3 Monate Weissenbach-Hochwasserschutzverbauungsmaßnahmen haben uns zu Höchstleistungen getrieben und es hat sich nun zwangsweise eine neue Idee für unseren Garten ergeben: der neue Sichtschutz wird durch 11  4m hohe Lärchen-Holzsteher  geschaffen. Sie sind mit Rohren 90cm tief in die Erde versenkt und mit Drahtseilen verbunden – quasi ein überdimensionales Spalier.

Der alte Rosenbestand (es sind 40 an der Zahl) wird umgesetzt , 10 neue schon höhere Bäume, Clematis, Hopfen, Wein, und diverse Lückenfüller werden dazwischen gesetzt. Insgesamt haben wir 70 Löcher gegraben…(-:  Jetzt braucht es nur noch schnell wachsen !!!

 

 

 

 

Hochwasserschutz am Weissenbach/Feistritz:

VERNICHTUNG  MEINES  GARTENS   5.3.2018

mein Lebenswerk

meine Leidenschaft

meine jahrelange Arbeit

mein Engagement

das alles wurde innerhalb einer halben Stunde mit fressgierigen Baggern zerstört……

Sichtschutz weg

Rosen weg

meine Freude am Garten: weg

 

die nackte Wahrheit – ganz Feistritz hat nun Einblick auf Garten und Haus

VIDEO Abholzung Sichtschutz Garten  (auf Video klicken)

 

2017      2017      2017    2017    2017

so eine Überraschung!! der Beitrag über unseren Garten erscheint in diesem neuen Bildband von “Servus”  (März 2017)

 2016——2016——2016——2016——2016

Gartenreportage  in  SERVUS   Juni 2016

WINTEREINBRUCH  27. APRIL  2016

massiver Wintereinbruch 27.4.2016

da wird nix mehr draus – der Wein ist erfroren

die neueste Anschaffung: eine Obstpresse mit Wasserdruck,somit kann nach Bedarf frischer Apfel-(Birnen-,Trauben-)saft gepresst werdendas heurige Traubenjahr verläuft gut – die Trauben hängen süß und prall

 FROST     19.4.2015    frostige Frühjahrsnächte vernichten Magnolienblüten

GARTENREPORTAGE in der Gartenzeitschrift “NATURLUST”  9/2014

DER  FEIND  IM  WEINGARTEN  (September 2014)

Der heurige Sommer hat uns nicht nur viel Regen beschert, sondern auch

Krankheiten im Weingarten. Durch die lang anhaltende Feuchtigkeit entwickelten

sich heuer  STIELFÄULE und GRAUSCHIMMEL (Botrytis cinera) und haben einen Großteil

unserer Trauben vernichtet.

 

LAVENDEL  IM  WEINGARTEN

Im Frühling 2014 wurden zwischen den Weinstöcken 300 Lavendelstöcke gepflanzt.

Und jetzt im Juli kann man schon die ersten Blüten bewundern, berauschender Duft

beim Darüberstreichen erweckt mediterranes Lebensgefühl …..

aber der Hauptgrund war eigentlich, sich das mühsame Jäten zu ersparen  (-:

 

 

 

 

 

 

MARMORSTIEGE

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Blockstufen

aus Krastaler Marmor

 

 

 

 

WASSERSPEIER  aus Sandstein – er speit das Wasser in eine Rinne,die den kleinen Teich speist. (siehe Kapitel “Teich”)

 

 

 

 

 

 

 

KUNTERBUNT
Es gibt nichts, was von mir nicht bemalt wird: diesmal sind es REHKRICKERL, die kunterbunt bemalt wurden und sich vorzüglich als origineller Wandschmuck verwenden lassen.
Sollte jemand käufliches Interesse haben, bitte sich an mich zu wenden.

bemalte Rehkrickerl


JEDE MENGE SCHNEE !!!
31.1.2014



ZEITUNGSARTIKEL

Voranzeige für Gartenartikel in der Zeitschrift “Garten und Haus”

Gartenartikel  in der Juniausgabe 2013 in  “Garten und Haus”

Baustelle Natursteinmauer

1.11.2012 Schnee
3 Magnolienbäume wurden Opfer dieses massiven Scheefalls


Hochwasser im Weissenbach/Feistritz 5.11.2012

1.1.2013 Neueröffnung! Grafikbüro von Tochter Ulrike in Hinterbrühl
www.grafikundideen.at

Gartenreportage in der Zeitschrift  “ZU HAUSE WOHNEN”  Oktober 2011

Ein Gedanke zu “News

  1. Liebe Frau Tragatschnig,

    ich habe eben ein wenig auf Ihrer Web-Site gestöbert. Fabelhafter Garten. Ich verstehe Ihre Begeisterung. Sie und Ihr Mann haben da wirklich etwas einzigartiges geschaffen.

    Wir haben uns sehr gefreut Sie beide beim Abendessen mit Martin und Juan im Kleinsasserhof kennengelernt zu haben.
    Herzlichst
    Hans Ponsold und Gyeong Ju Chae